UHS Cleanerverfahren - Innovation für den Umweltschutz

uhs cleanermaschineWir als Maschinenhersteller wollen aus dem Gedanken des Umweltschutzes heraus mithelfen, eine praktische Lösung zu finden. Und diese kann nur darin bestehen, den Verbrauch von Reinigungsmitteln zu verringern: durch andere Arbeitsmethoden bei der Fussbodenreinigung.
Und damit braucht man auch andere Maschinen, die von vornherein dafür ausgelegt sind, so sparsam wie möglich mit der Chemie umzugehen.

Unsere Ultra-High-Speed-Maschinen sind dafür bestens geeignet, da sie die Anwendung einer rationellen und gründlichen Reinigungsmethode ermöglichen.
Schon eine verkürzte Grundreinigungsdauer kann erhebliche Mengen von Grundreinigern einsparen, wenn man eine leistungsfähige Bodenreinigungsmaschine einsetzt, bei der mit geringem Aufwand an Chemie und Arbeitszeit eine intensive Cleaner-Reinigung durchgeführt werden kann.

Verbrauch von Chemie rückläufig
Viele Gebäudereiniger haben erkannt, dass mit BOREMA-Ultra-High-Speed-Maschinen der Verbrauch von Chemie rückläufig ist. Bei dem UHS-Verfahren kann man bei der Anwendung des Cleanerverfahrens ausreichend den Schmutz vom Boden ablösen und gleichzeitig polieren.
Der Reinigungseffekt ist dadurch gegeben, dass BOREMA-Maschinen mit der gesamten Fläche des Pads arbeiten und nicht nur mit einem Randbereich auf den Boden kommen. Dass hierfür leistungsfähige Motoren zum Einsatz kommen müssen, liegt auf der Hand, denn die Bodenreibung will überwunden sein. Deshalb werden bei BOREMA-Maschinen leistungsstarke Motoren bis zu 2 kW eingebaut.

Mit wenig Aufwand an Chemie, mit einer überzeugenden Leistung der Maschinen und durch ein fortschrittliches Reinigungsverfahren, steht BOREMA an der Spitze, wenn es um den Umweltschutz geht.

umweltschutz mit hawig boremaUmweltschutz - mit BOREMA-Reinigungsmaschinen mehr als nur ein Gedanke!

Ihre Vorteile

  • Keine Einwegverpackungen
  • Keine Chemie
  • Keine Umweltbelastung
  • Weniger Kosten

 

hawig borema